UPMBiochemicals
  • Über Uns
  • Die Welt braucht bessere Lösungen – innovative erneuerbare funktionale Füllstoffe (RFF) von UPM werden auf der weltweit größten Fachmesse für Gummiverarbeitung präsentiert

Die Welt braucht bessere Lösungen – innovative erneuerbare funktionale Füllstoffe (RFF) von UPM werden auf der weltweit größten Fachmesse für Gummiverarbeitung präsentiert

Pressemitteilung 23.6.2022 11:00 EEST

UPM BioMotion™ Renewable Functional Fillers (RFF, erneuerbare funktionale Füllstoffe), die zurzeit als wichtigstes Nachhaltigkeitsprojekt in der Elastomer- und Gummibranche gelten, werden vom 27. bis 30. Juni auf der internationalen Fachmesse für Gummiverarbeitung (DKT) in Nürnberg vorgestellt. Nach der coronabedingten Verschiebung treffen sich Experten der Gummi- und Kunststoffbranche endlich persönlich auf der in diesem Bereich führenden Messe. Der Zeitpunkt ist ideal, um das neue Produkt von UPM vorzustellen – die neueste Lösung zur Transformation der Gummibranche.

UPM BioMotion™ RFF wurde Ende 2021 eingeführt. Diese Füllstoffe sind mehr als nur ein Produkt; sie sind eine Antwort auf die dringenden Anforderungen in der Branche. Erneuerbare funktionale Füllstoffe können ein echter Wendepunkt sein, da sie in Bezug auf die Nachhaltigkeit von Gummi- und Kunststoffprodukten bei verschiedenen Endanwendungen einen radikalen Schritt nach vorn bedeuten.

Die beiden Materialien, die RFF optimal ersetzen kann, sind Ruß und gefällte Kieselsäure. Beide sind in der Produktion sehr CO2-intensiv, nicht erneuerbar und besitzen eine vergleichsweise hohe Materialdichte. Nach Berechnungen von UPM hat RFF einen um mehr als 90 Prozent besseren CO2-Fußabdruck als industrieller Ruß. RFF hilft dabei, den Gehalt von Ruß und Kieselsäure drastisch zu reduzieren. Einen beachtlichen Mehrwert bilden außerdem die Gewichtseinsparungen, insbesondere für die Automobilbranche, wo ein geringeres Gewicht eine bessere Laufleistung, geringere Kosten und eine weitere Reduzierung der CO2-Emissionen bedeutet.

UPM Biochemicals hat das Produkt RFF gemeinsam mit führenden Herstellern in der Automobilbranche und mit Unternehmen aus den Bereichen mechanische Gummiprodukte, Bodenbeläge und Schuhe entwickelt. Die Entwicklung individueller Lösungen stellt eine Inspiration für eine neue Generation nachhaltiger Konsumgüter dar. Die Produktion von UPM BioMotion™ Renewable Functional Fillers wird in Leuna, Deutschland, stattfinden. Dort baut UPM eine hochmoderne Bioraffinerie – die erste ihrer Art – und investiert dafür 750 Mio. Euro. Der Beginn der RFF-Produktion ist für Ende 2023 geplant.

„Klimawandel, Rohstoffknappheit, regulatorische Anforderungen und Verbrauchervorlieben für umweltfreundliche Produkte sind die wichtigsten Gründe, um fossile Rohstoffe durch erneuerbare Alternativen in der Gummi- und Kunststoffbranche zu ersetzen. UPM BioMotion™ Renewable Functional Fillers (RFF) bieten eine nachhaltige Alternative zu zwei sehr CO2-intensiven Produkten: industriellem Ruß und gefällter Kieselsäure“, sagt Florian Diehl, Senior Manager, Sales and Marketing für Renewable Functional Fillers, UPM Biochemicals.

Auf der DKT-Messe präsentiert UPM Biochemicals Produktmuster, Erfahrungsberichte von Partnern und die ausgezeichneten Nachhaltigkeitsaspekte von RFF. Ein einzigartiger Publikumsmagnet ist dabei das UPM Biofore Car, das zeigt, wie das Unternehmen den Ansatz der Dekarbonisierung in die Praxis umsetzt. In den Fahrzeugmaterialien wurden mehrere erneuerbare holzbasierte Produkte von UPM eingesetzt, die das enorme Potenzial der innovativen Forstindustrie zeigen. Mit UPM BioMotion™ Renewable Functional Fillers können Gummiprofile, Dichtungsstreifen, Stoßstangen und vieles mehr jetzt auf nachhaltige Weise hergestellt werden.

UPM BioMotionTM Renewable Functional Fillers werden aus Laubholz aus regionalen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt. Die einzigartigen Eigenschaften von UPM RFF tragen dazu bei, den ökologischen Fußabdruck von Gummi- und Kunststoffanwendungen erheblich zu verringern. Dazu zählt die um 90 Prozent geringere CO2-Bilanz im Vergleich zu standardmäßigem Ruß sowie das um mindestens 25 Prozent geringere Gewicht im Vergleich zu herkömmlichen Füllstoffen, das eine höhere Material- und Kraftstoffeffizienz ermöglicht. Da außerdem keine polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) enthalten sind, stellen die Füllstoffe eine sichere Lösung für die Herstellung von Gummi- und Kunststoffprodukten dar, mit denen Menschen in Kontakt kommen.

Erneuerbare funktionale Füllstoffe sind Ausdruck der Transformation von UPM und zeigen, dass sich die Mission einer „Zukunft ohne fossile Rohstoffe“ nicht nur auf Zellstoff und Papier bezieht, sondern auch auf innovative Geschäftsbereiche wie Biochemikalien.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Florian Diehl, Senior Manager, Sales and Marketing für Renewable Functional Fillers, UPM Biochemicals, Tel.: +49 171 169 7095, E-Mail: florian.diehl@upm.com

Hier geht es zum Bilder Download: https://materialhub.upm.com/l/6Wfdbjc-kcz2

UPM Media Relations
Mo–Fr 9:00 bis 16:00 Uhr OEZ
Tel.: +358 40 588 3284
media@upm.com

UPM Biochemicals
UPM Biochemicals bietet innovative und nachhaltige Biochemikalien auf Holzbasis als Alternative zu zuvor verwendeten Produkten aus Erdöl, Erdgas oder Kohle. Die Biochemikalien von UPM sind wettbewerbsfähig und verbessern die Nachhaltigkeit verschiedener Endprodukte bei einer Vielzahl von Anwendungen. Erneuerbare Glykole werden zur Herstellung von Textilien, PET-Flaschen, Verpackungsmaterialien, Kühlmitteln, Verbundwerkstoffen, Kosmetika, pharmazeutischen Produkten und Reinigungsmitteln genutzt. Erneuerbare funktionale Füllstoffe sind eine nachhaltige Alternative zu industriellem Ruß und Kieselsäure, weswegen sie in verschiedenen Gummi- und Kunststoffprodukten verwendet werden. UPM baut derzeit eine Bioraffinerie, um diese Biochemikalien der nächsten Generation aus nachhaltig beschafftem, zertifiziertem Buchenholz im Chemiekomplex in Leuna (Deutschland) herzustellen. www.upmbiochemicals.com

Folgen Sie UPM Biochemicals auf LinkedIn, und sehen Sie sich hier das UPM BioMotion™ RFF-Portfolio an.

UPM
Wir liefern erneuerbare und verantwortungsbewusste Lösungen und Innovationen für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe in den folgenden sechs Geschäftsbereichen: UPM Fibres, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Specialty Papers, UPM Communication Papers und UPM Plywood. Als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit schließen wir uns dem 1,5-Grad-Ziel der Vereinten Nationen an, um durch wissenschaftlich fundierte Maßnahmen den Klimawandel abzumildern. Wir beschäftigen weltweit etwa 17.000 Mitarbeitende, und unsere Umsatzerlöse liegen bei etwa 9,8 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse Nasdaq Helsinki Ltd notiert. UPM Biofore – Beyond fossils. www.upm.com

Folgen Sie UPM auf Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube | Instagram | #UPM #biofore #beyondfossils